skip to content

Das sind wir - Die Street Rats Würzburg

 

Der Herbst 1996 war die Geburtsstunde der "Street Rats".  Zu viert traf man sich jeden Sonntag zum Hockeyspielen auf dem Parkplatz des Möbelhauses Neubert. Nach und nach konnten wir immer mehr Freunde dazu bewegen es selbst einmal auszuprobieren. Bald war uns der Parkplatz des Möbelhauses nicht mehr gut genug und wir kamen dabei auf die Naturfreunde Erlabrunn, die zur Überbrückung des eishockeyfreien Sommers dem Inlinehockey verschworen hatten. Auf diese Weise kamen wir zu unserem ersten Freundschaftsspiel.

Vom Ehrgeiz gepackt begannen wir nun zusätzlich auf Turniere zu fahren. Letztlich war es uns auch nicht mehr genug nur alle paar Wochen mal auf einem Turnier zu spielen und wir entschlossen uns am offiziellen Ligabetrieb des BRVI teilzunehmen. Voraussetzung war die Gründung eines Vereins. Durch gute Kontakte gründeten wir deshalb innerhalb des SV 09 Würzburg eine Rollsportabteilung. Somit stand  im Jahr 2001 im Ligabetrieb nichts mehr im Wege. Der SV 09 wurde dann somit der einzige Sportverein Würzburgs, der eine Skaterhockey-Mannschaft stellte.

Im Jahr 2002 waren wir schon fast Meister in der Landesliga Nord und einige Eishockeyspieler der Würzburger Eisbären und der Kissinger Wölfe wurden Mitglieder bei den Ratten.

2003 standen die Streetrats vor ihrer schwersten Saison. Nach dem Aufstiegsverzicht der Höchstadter gingen die Streetrats überraschend eine Liga höher auf Punktejagd. Auf Grund des besseren Torverhältnisses konnten die Ratten die erste Meisterschaft der Vereinsgeschichte feiern. Dies bedeutete den Aufstieg in die Regionalliga Bayern, die höchste Spielklasse in Bayern. Ebenfalls wurde erstmals eine Zweite Mannschaft gemeldet.  

2005 wurde die erste Mannschaft Meister in der Oberliga Nord. Es winkte sogar ein Spielrecht in der zweiten Bundesliga.  Doch es fehlte für diese Liga an Sponsoren und Finanzmittel.

Nun stand aber ein neuer Vereinswechsel bevor. Durch außerordentliche Mitgliederversammlungen der Vereine SV 09 und WFV und nach Eintragung der Fusion in das Vereinsregister, wird die Abteilung Rollsport weiter unter dem Dach des Würzburger FV existieren. Derzeit spielen die Street Rats als  Hobbymannschaft. 

Die komplette Geschichte der Street Rats können Sie unter >>"Historie - So begann es"<< nachlesen.

Um wieder aktiv zu werden suchen wir natürlich noch weitere Spieler und Spielerinnen. Lesen sie dazu auch >>"Unsere Ziele"<< und kommt zu uns! -- 

Up
Teile diese Seite